Intern
Afrikazentrum

University of Nairobi

An der Universität Nairobi findet die Isolierung und Strukturaufklärung von Naturstoffen aus afrikanischen Pflanzen der Gattungen Bulbine und Kniphofia statt.

Desweiteren isolieren und reinigen Forscher an der Universität Nairobi Sekundärmetabolite auf, wie z.B. das Joziknipholon A. Die Aufklärung der Struktur und Stereostruktur dieser Verbindungen wird dann in Deutschland durchgeführt. Bei beiden Kooperationspartnern werden die Verbindungen auf ihre Bioaktivität gegen diverse Erreger, Bakterien und Viren getestet.

Ansprechpartner an der Universität Würzburg: Prof. Dr. Dr. h.c. G. Bringmann                                                                                                                         Homepage Prof. Dr. Dr. h.c. G. Bringmann

Ansprechpartner an der Universität Nairobi: Prof. Dr. Abiy Yenesew
                                                                    Homepage Prof. Dr. Abiy Yenesew

 Zurück zur Übersichtskarte.

Aus der Pflanze Bulbine frutescens wird das Sekundärmetabolit Joziknipholon A gewonnen. (Bild: Wikipedia)
Kontakt

Forum Afrikazentrum
Universität Würzburg
Josef-Martin-Weg 52/1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 52