piwik-script

Intern
Afrikazentrum

Université de Kinshasa


 
Die Université de Kinshasa(UNIKIN) war einst eine der führenden Universitäten in Afrika. Ihr guter Ruf zog Professoren und Studenten aus ganz Afrika und Europa nach Kinshasa.

Ursprünglich war die UNIKIN für 4.000-5.000 Studenten ausgelegt. Heute sind 26.000 Studierende immatrikuliert, verteilt auf die 10 Fachbereiche (Naturwissenschaften, Pharmazie, Medizin, Polytechnik, Agrarwissenschaften und Psychologie, Literatur-, Sozial-/Politik-, Wirtschaftswissenschaften und Jura).



Die Universität Würzburg ist Partneruniversität der UNIKIN und unterhält bereits seit 2003 einen Kooperationsvertrag und eine enge partnerschaftliche Verbindung mit der Universität Kinshasa. Daraus geht zum einen eine Kooperation mit dem Département des Lettres et Civilisation Françaises
, sowie eine Forschungsprojekt zur Gewinnung von Arzneimitteln aus tropischen Pflanzen hervor. Außerdem besteht ein Föderverein (BEBUK) für die Unterstützung der Universität Kinshasa.

 

Zurück zur Übersichtskarte.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Forum Afrikazentrum
c/o Prof. Dr. Heiko Paeth
Am Hubland
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. G1
Hubland Süd, Geb. G1